Neuigkeiten bei Ki-ON

14.03.2018 13:48

Ende Januar ging in Ki-ON ein neues Tool online: die Weitergabe der Stammdaten von Kindern zu einer anderen Einrichtung. Bisher haben sich die Leitungen/Vorstände abgesprochen, ob eine Weitergabe an die Zweitwunsch-Einrichtung möglich ist, dann wurden die Papierunterlagen verschickt und die aufnehmende Einrichtung musste alle Daten erneut bei Ki-ON eingeben. Das hat nun ein Ende und die Daten können innerhalb des Systems sicher und fehlerfrei übermittelt werden. Einrichtungen, die es bereits genutzt haben, loben die große Arbeitserleichterung. Nun soll zur Weitergabe zwischen Einrichtungen noch die Weitergabe an SKB pünktlich zum 28. März dazukommen. Geplant ist, dass eine listenweise Weitergabe gewählt werden kann, um den Prozess noch weiter zu erleichtern. In dem momentan hinterlegten Adressbuch ist SKB noch nicht, wird aber zum 28. 3. freigeschaltet. Bei der Weiterleitung sollen an SKB die Daten in gleichem Umfang weitergegeben werden wie an andere Einrichtungen.

SKB bekommt eine reduzierte Ansicht, die anderen Daten werden dann aber bei Weiterleitung an eine nächste Einrichtung wieder mitgeliefert, sodass es für die Einrichtungen keinen Unterschied macht, ob sie die Daten direkt von einer Einrichtung oder über den „Umweg“ SKB bekommen. Die Daten, die weitergegeben werden, entsprechen denen in Anlage 2 zum Ablaufplan aufgelisteten und sind neben den gewohnten Daten zu Kind und Eltern auch der Betreuungszeitwunsch, Angaben zu Berufstätigkeit und Elternentscheidung bei Nicht-Aufnahme. So ist eine schnelle Bearbeitung einfach und auch die Eltern können unter der mitgelieferten Telefonnummer direkt angerufen werden. Wir freuen uns über die Neuerungen, die das Ki-ON-System immer weiter verbessern und für eine nutzerfreundliche Handhabung sorgen.

Seit dem letzten Ki-ON-Anwenderbeirat wird es zu jeder Sitzung einen kurzen Bericht geben, die alle Mitglieder im Paritätischen im Intranet einsehen können.

Zuletzt noch eine kurze Info zum Kinderbetreuungskompass:

Die im Kinderbetreuungskompass hinterlegte Telefonnummer, ist die, die in den Stammdaten der Einrichtung in Ki-ON gespeichert ist.  Die anderen Angaben können durch den Menue-punkt „Öffentlichkeitsarbeit“ geändert werden, diese Änderungen erscheinen dann sofort im Kinderbetreuungskompass.

Der nächste Ki-ON Schulungstermin ist am 11. April 2018 von 18:30 –21:30 Uhr. Falls Euer Vorstand dieses Jahr bereits gewechselt hat, kann sich eine Person aus dem neuen Vorstand kostenlos schulen lassen. Weitere Infos und Termine findet Ihr hier.

 

Zurück