Datenschutz in Vereinen

30.04.2018 12:05

Neue EU-Datenschutz-Verordnung

Datenschutz wird in Zeiten der vermehrten digitalen Vernetzung sowie der zunehmend digital geführten Buchhaltung und Dokumentation immer wichtiger. Anlass zu einer Überprüfung der eigenen Praktik im Verein in Sachen Datenschutz sollte spätestens die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung geben, die am 25. Mai 2018 in Kraft tritt.

Jede Kita erhebt sensible Personendaten und muss diese gesetzeskonform verwalten. Doch was genau sind sensible Daten? Und was ist in dem Zusammenhang gesetzeskonform? Der PARITÄTISCHE hat die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung zum Anlass genommen und eine Veranstaltung zu diesem Thema organisiert:

Datenschutz in Vereinen – Was ändert sich durch die  EU-Datenschutz-Grundverordnung?

Diese Info-Veranstaltung ist für alle Mitglieder im Paritätischen kostenfrei und findet am Montag, den 11. Juni von 18:00- 21:00 Uhr statt. Die Einladung findet ihr hier,  Anmeldungen bitte direkt an die Zentrale. Der schon letztes Jahr geplante ATV zum Thema Datenschutz am 5. Juni findet nicht statt, bitte meldet euch stattdessen für den 11. Juni an.

Des Weiteren hat der PARITÄTISCHE Gesamtverband eine Handreichung zu diesem Thema herausgegeben. Hier könnt Ihr nochmal nachlesen wann ein/e Datenschutzbeauftragte/r notwendig ist, wie eine Beitrittserklärung im Hinblick auf den Datenschutz zu gestalten ist und was Ihr bei Eurer Homepage beachten müsst etc. Zudem finden sich auch viele hilfreiche Mustervorlagen und Checklisten, die Euch helfen, die neue Verordnung in Eurem Verein umzusetzen.

Auf Anfrage können wir die Handreichung gerne an unsere Mitglieder als PDF senden.

 

Zurück